Schafstein

Diese Idee habe ich irgendwo im Netz gefunden und für gut befunden. Immerhin ist hier alles „with sheep“.

Schaf Dekostein

Deko ist eigentlich ja nicht so mein Ding, sondern alles sollte einen praktischen nutzen haben. Aber bei Schafen kann ich einfach nicht anders… Ich könnte es aber auch als Briefbeschwerer einsetzen, denn es ist ja ein Stein (übrigens ein Hiddensee-Strandstein).

Schaf Dekostein

Mangels geeigneter Farbe habe ich übrigens auf meine Porzellanmalfarbe zurückgegriffen und den Stein im Ofen gebacken.

 

Advertisements

Ahoi Biologentasche!

Die letzten 2 Jahre war meine Auf-der-Arbeit-Tasche ein Tagungsjutebeutel mit langem Träger. Aber… ich wollte eine neue Tasche. Eine, die ein bißchen mehr kann als 2 zusammengenähte Quadrate sein. Und eine Biologentasche noch dazu. Also ging es mit grober Designvorstellung in den Stoffladen.

Easybag

Lange habe ich Stoffe hin und her geschoben, irgendwas biologisches sollte es sein. Letztendlich landete ich bei diesem Walstoff (auch wenn ich kein Meeresbiologe bin). Zu Hause habe ich dann noch das Internet gewälzt und festgestellt, dass Schnabelinas Easybag so ziemlich meiner Vorstellung entspricht, wie meine Tasche aussehen sollte. Super, so hatte ich weniger Denkarbeit zu leisten 🙂

Easybag

Zum Glück habe ich mir vor dem Nähen doch noch einmal verbildlicht, welche Maße die Tasche hat. Und siehe da, ich dachte erst „ich will eine große Tasche“, aber mir reichte die kleine Variante völlig aus. Nur die Höhe habe ich um ca. 5 cm verlängert.

Easybag

Genäht habe ich die Tasche mit Kellerfalte und Reißverschluß.Und zusätzlich einer Paspel zwischen Passe und Beutelteil. Den Stoff für die Passe finde ich übrigens total passend für die Wale, haben sie so doch noch ein paar Meereswellen…

Easybag

Und dann kamen natürlich noch ein paar Veränderungen: Ein Karabiner, eine kleine Reißverschlußtasche und noch ein weiteres Innenfach mussten einfach sein.

Easybag

Eine Innentasche ist in der Anleitung (übrigens kostenlos!) zwar auch enthalten, allerdings wird sie direkt an den Futterstoff genäht. Wegen der Kellerfalte und weil ich meine kleine Reißverschlußtasche oben haben wollte, habe ich eine komplette Extratasche genäht und den oberen Rand beim Annähen der Passe an den Taschenbeutel mitgefasst.

Easybag

Und Innenfächer mussten auch noch sein.

Easybag

Dazu habe ich einfach einen weiteren (ca halben) Taschenbeutel zugeschnitten, den Rand oben umgenäht und in der Mitte abgenäht um 2 Innenfächer zu erhalten.

Easybag

Und was soll ich sagen? Ich bin hellauf begeistert von meiner neuen „Arbeitstasche“. Muster, Farben, Form der Tasche… Einfach super. Mit dem Reißverschluß ist der Inhalt sicher verstaut und durch das zusätzliche Innenleben auch annähernd sortiert.

Danke, Roswitha, für den tollen Schnitt und die super Anleitung (Easybag)!

 

Verlinkt: rums, TT-Taschen und Täschchen, maritimes & meer