Kameragurt neu bezogen

Ich wollte es schon ewig angehen, die Kreativ durch den Monat Challenge von Herz an Hirn und Funkelfaden hat mir jetzt endlich den nötigen Arschtritt verpasst: Ich habe meinen Kameragurt bezogen. Im Wildtiermuster!

Kameragurt

Das ist sehr passend, denn mit der Kamera fotografiere ich ja auch häufig Wildtiere.

Kameragurt

Auf der Außenseite sind Tierspuren zu sehen, auf der Innenseite Waldtiere.

Kameragurt

Der Bezug kann ganz schnell gewechselt werden. Sollte ich irgendwann Lust auf was anderes haben, nähe ich mir also einfach einen zweiten und tausche ihn aus.

Wenn ich die Zeit dazu finde, schreibe ich am Wochenende noch ein Tutorial dazu.

Verlinkt: rums, Kreativ durch den Monat Challenge

Advertisements

7 Gedanken zu „Kameragurt neu bezogen

    • Ich schreibe gerade an einem Tutorial.
      Zum Wechseln musst du den Kameragurt von der Kamera lösen (das sollte ja bei allen Kameras gehen, man sollte sich nur merken, wie man den Gurt wieder anbringt). Um den Gurt zu beziehen, habe ich eine Öffnung im Bezug gelassen, das siehst du auf dem letzten Bild. Dadurch wird einfach der Gurt gezogen und dann wieder an der Kamera angebracht 🙂

      Gefällt mir

  1. Pingback: Tutorial Kameragurt beziehen |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s